Lara Jüssen Dipl. Reg. Wiss. LA

Forschungsprojekt

Citizenship, Belonging und lateinamerikanische ArbeitsmigrantInnen in Spanien

In diesem Forschungsprojekt sollen Inklusions- und Exklusionsdynamiken lateinamerikanischer ArbeitsmigrantInnen in Spanien, Madrid, durch den Arbeitsmarkt betrachtet werden. Die spanische Wirtschaft zog in ihrer Boom-Phase bis 2008 zahlreiche ArbeitsmigrantInnen an. Nach Einwanderern aus EU-Ländern, bilden LateinamerikanerInnen die größte Gruppe. Ein ethnisch segmentierter Arbeitsmarkt ist entstanden, wobei nicht-europäische Einwanderer häufiger auf dem sekundären Arbeitsmarkt engagiert sind, der durch prekäre Arbeitsbedingungen (geringe Bezahlung, befristete Verträge) und einer Tendenz zur „Informalität“ charakterisiert ist. Nach der ökonomischen Krise scheinen ‚informell‘ erwirtschaftete Einkommen erneut eine große Rolle als soziales Sicherungsnetz für arbeitslose Menschen mit oder ohne Aufenthalts- oder Arbeitserlaubnis zu spielen. Das Forschungsprojekt geht der Frage nach, wie Citizenship und Belonging von Lateinamerikanischen ArbeitsmigrantInnen in Spanien, Madrid, erlebt werden. Aus einer engen staatszentrierten Perspektive sind diese von Citizenship ausgegrenzt. Dagegen stehen fundamentale Rechte und Praktiken, die etablieren, dass Migranten doch über Citizenship verfügen. Ob Arbeit Belonging herstellen kann ist fraglich, Inkorporation in den Arbeitsmarkt und beständige Arbeit kann aber ein Schlüssel zu sozialer Inklusion sein. Durch komparative Fallstudien werden Rückschlüsse auf die Aktivitäten der ArbeiterInnen im privaten und im öffentlichen Raum möglich, wobei ‚gender‘ eine Kategorie bildet, die oft ausschlaggebend für den Zugang zu Arbeit ist.

Vorträge

Liste der Vorträge

Publikationen

  • Jüssen, Lara [in Vorbereitung]. Animating citizenship through migrant labour struggles. Latin American household workers in Madrid, in Youkhana, Eva (Hg.), Bonn
  • Jüssen, Lara und Youkhana, Eva (2015). Soziale Bewegungen in Zeiten der Spanischen Hypothekenkrise: Ursachen und Folgen für Stadtplanung und –gestaltung, in: Sondermann, Martin & Othengrafen, Frank (Hrsg.): Städtische Planungskulturen im Spie-gel von Konflikten, Protesten und Initiativen. Planungsrundschau 23, 145-169.
  • Jüssen, Lara (2015): “Ethnic business in whose name? Translocality of belongings and the case of Bangladeshis in a barrio of Madrid”, in: Estudios Geográficos LXXV, 277
  • Jüssen, Lara (2014), "Ethnic Business in Whose Name? Translocal Belongings and Bangladeschi Entrepreneurship in a Barrio of Madrid", in: Revista Nuevas Tendencias en Antropología, No 5, 20-45. URL: www.revistadeantropologia.es/Textos/N5/Ethnic%20business%20in%20whose%20name.pdf
  • Jüssen, Lara (2013), "köln entdeckt das geschäft mit den lumpen", online Veröffentlichung in: KölnGlobal, www.koelnglobal.de/koeln-entdeckt-das-geschaeft-mit-den-lumpen/
  • Jüssen, Lara (2013), "Eine intersektionale Analyse translokalisierter Arbeit. Klassifizierung, Ethnisierung und Vergeschlechtlichung
    von LateinamerikanerInnen durch Bau und Privathaushalt in Madrid", in: Giebeler, Cornelia; Rademacher, Claudia; Schulze, Erika (Hrsg.)
    Intersektionen von race, class, gender, body - Theoretische Zugänge und qualitative Forschungen in Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit, S. 245-260
  • Célleri, Daniela; Jüssen, Lara (2012), Solidaridad étnica y capital social. El caso de los comerciantes migrantes Kichwa-Otavalos en Madrid y La Compañía, in: Procesos. Revista Ecuatoriana de Historia, No. 36, 143-168.
  • Anne Diekjobst, Alice Froidevaux, Lara Jüssen (2012): “Gentrification.” Online Dictionary Social and Political Key Terms of the Americas: Politics, Inequalities, and North-South Relations, Version 1.0 (2012).http://elearning.uni-bielefeld.de/wikifarm/fields/ges_cias/field.php/Main/Unterkapitel74.
  • Jüssen, L. (2012): "Kölner Integrationskonzept: Jeder Jeck is anders?", online Veröffentlichung in: KölnGlobal, http://www.koelnglobal.de/site/informationen/migration/koelner_integrationskonzept/
  • Jüssen, Lara and Youkhana, Eva: Local Responses to Transnational Migration: Citizenship, Belonging and the Case of Latin American Migrants in Madrid. In: Albiez, Sarah, Castro, Nelly, Jüssen. Lara, Youkhana, Eva (eds.) (2011): Ethnicity, citizenship, belonging: Practices, Theory and Spatial dimensions. Vervuert: Frankfurt/Madrid, 283-305
  • Albiez-Wieck, S.; Castro, Nelly; Jüssen, Lara; Youkhana, Eva (Hg.) (2011) "Etnicidad, Ciudadanía y Pertenencia: prácticas, teoría y dimensiones espaciales. / Ethnicity, Citizenship and Belonging: Practices, Theory and Spatial Dimensions", Frankfurt a.M.
  • Jüssen, L. (2010): "Von Tante Emma zu Onkel Ali", online Veröffentlichung in: KölnGlobal, http://www.koelnglobal.de/site/informationen/migration/ethnische_oekonomien_und_stadtentwicklung_in_koeln-kalk/
  • Jüssen, L. (2010): Film "1st International Symposium of the Research Network for Latin America - Impressions and Insights" (2010),
    http://www.kompetenzla.uni-koeln.de/tagungen.html
  • Jüssen, L. (2007): Kriegsökonomie in der Demokratischen Republik Kongo, Marburg.
  • Jüssen, L. (2007): Verschiedene Radio-features bei „Deutsche Welle-Radio“, English Program: „Fair Trade Jeans“, „Bonn Soil Week“, „Cologne Zoo Madagascar Day“, „IFMA: International Bycicle Trade Fair“
  • Jüssen, L. Verschiedene Artikel in Matices. Zeitschrift zu Lateinamerika, Spanien und Portugal, 2007-2009): „Hoffnung für Haiti“, „Die Sicherheitslage in Haiti“, „VN-Sexaffäre in Haiti“, „Cierre de RCTV: acto anti-golpista o totalitarista? (Presseschau)“, „Vorbereitungen für die Hurrican-Saison in Haiti“
Neben der Universität zu Köln sind folgende Universitäten am Kompetenznetz beteiligt: