zum Inhalt springen

Carmen Ibáñez Cueto

Forschungsprojekt

„Politische Auswirkungen der innerbolivianischen Migration“

In meiner Doktorarbeit untersuche ich die politischen Veränderungen der letzten zwanzig Jahre in Bolivien auf der Grundlage der Geschichte der internen Migration. Bolivien ist ein konkretes Beispiel dafür, wie die interne Migration die politischen Verhältnisse in einem Land verändern kann. Darüber hinaus gibt die jüngste bolivianische Geschichte Hinweise darauf, unter welchen Bedingungen sich politische, regionale und ethnische Konflikte verschärfen oder abschwächen können.

Publikationen

  • Ibáñez, Carmen “La migración interna en la construcción de la identidad nacional”, Vervuert, in Vorbereitung
  • Ibáñez, Carmen “Diversidad y heterogeneidad pero ante todo migrantes”, Thyssen-Stiftung, in Vorbereitung
  • Ibáñez, Carmen "Poder, masculinidad y jerarquía en la construcción identitaria del cadete: caso Colegio Militar del Ejército" (Macht, Männlichkeit und Hierarchie in der Identitätsbildung des Kadetten: Der Fall der Militärakademie), Edit. Univ. Mayor de San Andrés, La Paz, 2009
  • Ibáñez, Carmen "Bolivien und Venezuela: ein Vergleich" (mit M.A Jesús Azcargorta), Politikum, Rostock, 2009
  • Ibáñez, Carmen "Bolivia: país de conflictos", Matices, Heft 59, 4/2008